Das bin ich:

Steinzeiten

 

Schon seit Urzeiten verewigt der Mensch seine künstlerischen Gedanken im Stein. Stein ist unvergänglich. Stein überdauert Jahrtausende. Die Natur ist größter Künstler am Stein. So denke ich an Versteinerungen von Tieren und Pflanzen.

 

Aus dem Wunsch heraus, so einen Fund zu besitzen kam mir der Gedanke, diese Dinge selbst herzustellen, bzw. zu malen, da ich ja nun mal kein Bildhauer bin.

 

Überall, auf Reisen, in Büchern, im Internet begegnen mir Motive zu diesem Thema. Für nähere Informationen zu dieser Bilderreihe klicken Sie bitte weiter. Dort sind die Bilder nach geschichtlicher Chronologie aufgeführt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katja Barbion

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.